Pandemie-Neuigkeiten

von Matthias Warkus

Pandemie-Neuigkeiten

Zwar bin ich besser davongekommen als viele andere im Kulturbetrieb, aber wie Sie sich denken können, hat die Covid-19-Pandemie auch meinen Terminkalender etwas gerupft. Ursprünglich sollte ich im März wieder eine Lesung bei der Leipziger Buchmesse moderieren – diese hat möglicherweise sogar außerhalb des Messekontexts doch noch stattgefunden, allerdings ohne mich. Im April hätte ich an drei verschiedenen Slam-Veranstaltungen im Schwäbischen teilnehmen sollen, auch dies hat sich natürlich erledigt. Möglicherweise bin ich am 24. Juni in Hannover zu hören, das wird sich aber noch zeigen.

Ich war dafür in letzter Zeit wieder intensiver als Kritiker bei 54books aktiv und habe unter anderem Leif Randts gefeierten Roman Allegro Pastell und Mündig, das neue Buch von Ulf Poschardt, rezensiert. Bereits vor dem Ausbruch der Pandemie in Deutschland hat eine neue Artikelserie von mir zum Thema Architektur bei Krautreporter begonnen: Die ersten drei Folgen beschäftigen sich mit der Wahrnehmung von Städten, Altbauwohnungen und Plattenbauten.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 2.